11. Cross deLuxe Hindernislauf

  • CDL20a
Keine Schlammgrube zu tief, kein Hindernis zu hoch- auch 2020 waren wir wieder beim Cross De Luxe am Markkleeberger See dabei. Der Lauf über die 9-Kilometer-Runde mit 30 unterschiedlichen Hindernissen ist immer wieder ein toller Saisonabschluss.

Am Samstag ging Nils beim Hard18 an den Start und stellte sich damit einer ganz besonderen Herausforderung: er absolvierte gleich zwei Runden. Nach 2 Stunden und 9 Minuten kam er k.o. aber sehr zufrieden im Ziel an. Damit konnte er einmal mehr seine gute Fitness unter Beweis stellen. Am Sonntag war der Rest unserer Gruppe an der Reihe. Louisa, Neve, Julia, Torsten, Thomas und Maik starteten über 9km. Die Mädels blieben vom Startschuss an beieinander und halfen sich gegenseitig über die Hindernisse, im zweiten Teil des Rennens komplettierte Maik die Vierergruppe, die gemeinsam die Ziellinie nach 1 Stunde und 54 Minuten erreichte. Damit konnten vor allem die Mädels ihre Leistungen aus dem Vorjahr deutlich verbessern.

  • CDL20b
Torsten und Thomas mischten in der ersten Rennhälfte sogar ganz vorne mit. Selbst nach den schwierigsten Hindernissen behielten sie ihr schnelles Lauftempo bei, sodass sie das Rennen nach 1 Stunde und 22, beziehungsweise 25 Minuten beendeten. Am Ende des erfolgreichen Wochenendes waren alle zufrieden und konnten sich über die verdienten und schicken Finisher-Medaillen freuen.

Wir waren sehr froh darüber, dass der Cross De Luxe trotz der aktuellen Situation dank Hygieneschutzkonzept stattfinden konnte. Ein echtes Highlight für uns in diesem Jahr! Wir freuen uns schon auf die nächste Schlammschlacht 2021.

Ergebnisse

Bildungsspender

Partner

 der-rollenshop.de

 

peCbi

 

Inlinezentrum

 

Speedslide