Citynacht und X-Race

3. und 4. August 2019

  • xrace19a

Die "FINALS" in Berlin, mit 10 Deutschen Meisterschaften für olympische Sportarten an einem Wochenende, gab es dann doch nicht ganz ohne Inline-Speedskating. Nicht offiziell, aber doch präsent, auf dem "Kudamm" mit einem kurzen Straßenlauf über 10 km im Rahmen der "Citynacht".

  • xrace19b
Mit vielen Zuschauern, mitten in der Stadt, nur so kann es mit den Inlinern besser werden! Rasant und spannend sind die Wettkämpfe auf der Rollbahn und den Straßenkursen allemal.

Nur zeigen muß man sie, zuschauerfreundlich und mediengerecht! Man hat es gesehen, dass im Rahmen der "10 FINALS" auch Sportarten wie Kanurennen, Bogenschießen und Moderner Fünfkampf viel Zuschauer vor Ort und an den Fernseher locken können!

  • xrace19c
Die Skilangläufer und die Biathleten haben es in den letzten Jahren vorgemacht, wie es geht. Früher waren die Langläufer gestartet, dann im Wald verschwunden und später ins Ziel gelaufen - ohne Zuschauer unterwegs. Diese alten Fehler sollten die Inliner nicht weiter fortführen! Neben der Citynacht gibt es ordentlich Zuschauerzuspruch nur noch beim Berlinmarathon mit Volksfestcharakter. In abgelegenen Gewerbegebieten mit Friedhofstimmung am Sonntag oder auf abseits liegenden Neben- und Waldstraßen kommt man nicht in die Medien! ... und in den Blickwinkel von Sponsoren. Straßenläufe in Stadtzentrumnähe habe ich bisher nur im fanzösischen Dijon und im italienischen L'Aquilla, oder ansatzweise im süddeutschen Geisingen erlebt.

  • xrace19d
Ute Stürze und Torsten Pertus nahmen für Turbine - wie bei einer Doppelveranstaltung - am Samstag bei der Citynacht die 10 km am Kudamm und am Sonntag den Halbmarathon auf dem Asphalt des "Spreewaldring-Motodrom" unter die Rollen. Torsten gewann im Fitneßbereich seine Altersklasse AK40 und vermasselte den 3.Platz bei der Gesamtwertung der Männer nur knapp. Über 10 km erreichte Torsten am Samstag den 2.Rang seiner Altersklasse. Prima, gut gemacht!

  • xrace19e
Im Halbmarathon-Frauenrennen über die Distanz von 21,1 km siegte unser Jugendtalent Louisa Köpernik in ihrer Altersklasse und kam bei der Frauenwertung hinter Katja Ulbricht (aus Bayreuth) und Eisschnellläuferin Claudia Pechstein mit einer Zeit von 39:35 min auf einen ausgezeichneten 3. Platz! Die anderen Turbinen (Ute Stürze, Ulf Dießner, Thomas Köpernik und Klaus Mack) erreichten mit guten Laufzeiten mittlere Listenplätze.

  • xrace19f
Fotos: Susanne Mack

Ergebnisse

X-Race 2019

CityNight

 

 

Bildungsspender

Partner

 der-rollenshop.de

 

peCbi

 

Inlinezentrum

 

Speedslide