240. Heidelauf (Lauf in den Fasching)

  • 20181111_Heidelauf

Bei mildem Wetter gingen am 11.11.2018 fast 680 Läufer auf die Strecke, davon 11 Speedskater von Turbine Halle, viele von ihnen zum ersten Mal.

Der Start erfolgte per Konfettikanone und einige Sportler hatten tolle Kostüme an. 1, 2 oder 3 Runden stehen beim Heidelauf zur Auswahl.

Eine Runde sind 5km, so ergaben sich die Möglichkeiten entweder 5, 10 oder sogar 15 km zu laufen. Leo Eversmann aus der Freizeitgruppe bewies tolle Ausdauer und Fitness über 15 km in 1:11:42 Stunden. Starke Leistung. Alle anderen Speedskater entschieden sich für die 5 km. Moritz Heckel (20:05 min) und Nils Bühnemann (20:26 min) liefen wirklich starke Zeiten und hatten sichtlich Spaß, auch mal einen Wettkampf ohne Skates zu bestreiten. Louisa Köpernik (25:58 min) schaffte es durch einen furiosen Endspurt, noch ihren Vater und Trainer Thomas Köpernik (26:04 min) kurz vor dem Ziel zu überholen. Zora Lilli Czäczine, Charlotte Werner und Friederike Werner (alle 27:17 min) bestritten den Lauf gemeinsam und konnten im Ziel zurecht stolz sein auf ihre Leistungen beim Debüt. Julia Köpernik (29:15 min) und Anja Werner (30:46 min) konnten das Tempo der anderen Mädels nicht ganz mitgehen, waren aber im Ziel trotzdem stolz, die schwere Crosslaufstrecke bezwungen zu haben. Aliyah Reußner hatte leider auf der Strecke gesundheitliche Probleme, so dass sie das Rennen nicht beenden konnte. Im Ziel erhielt jeder Läufer einen leckeren Pfannkuchen. Herzlichen Dank an das Organisations-Team für das tolle Event, auch die Urkunden waren, wie immer, ein Hingucker! Vielen Dank auch an Neve Bühnemann für das Aufpassen auf unsere Sachen und die moralische Unterstützung.

Resümee: war schön, eine Wiederholung im nächsten Jahr ist sehr wahrscheinlich.

Ergebnisse

Bildungsspender

Partner

 der-rollenshop.de

 

peCbi

 

Inlinezentrum

 

Speedslide