Trainingslager Jüterbog 2018 : Montag

Hier der Bericht vom 26.03., dem zweiten Trainingstag:

  • TL2018a

Wir sind heute aufgestanden wie jeden anderen Tag, es war kein Frost aber trotzdem kälter. Dank der heutigen Essensgruppe Nico, Nathalie, Finn und Julia B. hatten wir wieder leckeres und gesundes Frühstück. Danach wurden die Skaterucksäcke gepackt und wir kamen mal wieder zu spät. Wir fuhren bei grauem, kühlem Wetter zur Bahn und trafen uns da mit einigen Dessauer Sportlern.

Nach der gemeinsamen Erwärmung starteten wir mit 200m Sprints. Dabei war André aus Dessau vor allem für uns Jungs eine gute Unterstützung. Für Spaß und Abwechslung sorgte ein Punkterennen, bei dem wir diesmal in einer schnelleren Gruppe liefen und uns selbst Taktiken überlegten. Die Mittagspause war regnerisch, also verbrachten wir sie in den Kabinen. Dabei schauten wir einige Videos von EM-Rennen und analysierten dort verschiedene Aspekte gemeinsam mit Julia K. Wir motivierten uns gegenseitig für den am Nachmittag anstehenden Longskate. Dabei schafften es die kleineren (und Verletzte) 30 Minuten durchzuhalten. Wir liefen 60 Minuten ohne Pause und schafften dabei 132 Runden. Nach dieser großen Anstrengung machten sich die meisten auf den Weg zurück ins Skaterdorf. Die verbliebenen 6 lieferten sich ein lustiges Hockey Match. Das Abendbrot wurde aus verschiedenen Sachen zusammengestellt, sodass für jeden etwas dabei war. (Nudeln, Pute, Rührei)

Nun sitzen wir hier und haben Julia in unserem Haus, mit der wir nun den Bericht schreiben dürfen (müssen). Wir freuen uns auf Werwolf und gemeinsames Süßigkeitenessen. Achso ja und aufs Training morgen.

Galerie

Bildungsspender

Partner

 der-rollenshop.de

 

peCbi

 

Inlinezentrum

 

Speedslide